Hallihallo meine Lieben,
am vorletzten Wochenende war es total sonnig und schön, da bin ich erst einmal mit Greta zur Stadt gegangen und wir haben uns da einen schönen Tag gemacht. Wir sind auch am Meer spazieren gegangen und es war richtig schön dass Meer zu sehen , einmal mal die Sonne richtig zu genießen.
ich habe meine Arbeiten wieder bekommen und Französisch lief total gut! A und ein B! Aber Science habe ich ein D. Ich bräuchte 4 Punkte da hätte ich eine C. In Englisch war das dann auch ne C! Aber im Ganzen bin ich zufrieden.
Dieses Wochenende habe ich beim Badmintonturnier mitgespielt! .. und französisch gelernt.
Aber beim Badmintonturnier habe ich alle meine 5 Spiele mit meiner Partnerin verloren. und natürlich sind wir 6 geworden… von 6 . Aber naja! Es geht um den Spaß! Und den hatten wir auf jeden Fall.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen , wie schwer es eigentlich ist, in England Französisch zu lernen, ich habe am Donnertag ein Französisch – Speaking – Test! Da muss ich mit meiner Lehrerin Französisch reden und es ist total schwer! Ich komme immer durcheinander schon wenn ich im Unterricht Französisch schrieben muss! Aber da habe ich natürlich die perfekte Idee! Auswendig lernen! Ich muss also 2 Seiten mit Schreibgröße 14!!! auswendig lernen.
Ich bin eigentlich fertig, aber da ich c.a. 6 Minuten reden soll zu einem bestimmten Thema und auf Fragen antworten soll, musste ich mit noch irgendwas ausdenken!
Und ich brauch nur noch ein kleines Bisschen auswendig lernen, dann ist es FÜR IMMER mit diesem Fach getan.
Ich hatte ja Französisch EIGENTLICH in Deutschland abgewählt und hier hatte ich ja noch Französisch zwei Mal pro Woche.. und dann ist am Mittwoch die Exam-Probe, dann muss ich noch ein “ Schreibtest“ machen und dann das richtige Exam und dannnnnnnn eeenndddlich!
Ich werde euch noch informieren, wie es gelaufen ist!
Lieebeee Grüße aus England !
Catii 🙂

Hallo meine Lieben,

es ist mir echt schwer gefallen mich in der letzen Zeit weder mit einem Beitrag oder einem Video zu melden. Ich hatte so viel zu tun! Meine Gastfamilie und ich haben viel unternommen, zum Beispiel sind wir Kabbeln-Fischen gegangen, dorthin bin ich zum ersten Mal gefahren. Wir hatten eine Angel mit ein Stück Speck dran und haben dann je nach gefühlt den Speck wieder hochgezogen, wenn wir dachen, da wären Krabben dran. Ich habe nur 3 gefangen. Leider haben wir nicht viele gefischt, weil es nicht die Saison für Krabbenfischen war. Aber meine Gastmutter hat mir versichert dass wir im April auf jeden Fall noch einmal hinfahren, um richtig viele rauszufischen!

In der Schule läuft alles gut, im Moment fangen zwar die Moc Exams an, aber ich habe immer noch viel Spaß!
( Moc Exams sind Übungsarbeiten, die auf die Prüfung im Juni, mit denen wir unser GCSE abschließen, vorbereiten. )
In Science ( Physik ) habe ich in einem meiner Control Assesments als KLASSENBESTE abgeschlossen! Ich war echt überrascht!
( Control Assesments sind Klassenarbeiten )

 

Und das Beste so zwischendurch:

ICH BIN SCHON 6 MONATE IN ENGLAND!!!
Das ist so unglaublich! Ich bin richtig froh, so viele Erfahrungen zu sammeln und die Sprache lieben zu lernen, dabei habe ich total vergessen wie die Zeit vergeht.
In 2 Monaten bin ich die einzige deutsche in meiner Schule. Naja, in meinem Jahrgang. Aber mir den andern Deutschen habe ich nicht so viel zu tun.
Es wird bald Sommer und ich kann viel mehr was am Strand machen! Ich bin richtig froh, dass ich am Strand wohne, es ist an sonnigen Tagen einfach wunderschön!
Was andererseits nicht so schön ist, habe ich im Moment eine kleine Erkältung, was sehr nervig ist, weil ich , egal wohin ich gehe, Taschentücher brauche..

mein nächstes Video kommt bald!
da werde ich euch noch ein wenig mehr von den letzten Wochen erzählen!
Ich freue mich , wenn ich in den nächsten Tagen mal auf meinem Kanal vorbeischaut!

http://www.youtube.com/user/CatiiLaMa

Liebe Grüße Catii