Bonjour, Hallo and ¡Hola!

International, wie gesagt ! Heute ist Greta gegangen und das Haus besteht „nur“ aus Engländer, eine Spanierin, eine Französin und mich, die Deutsche 😀

Heute war der erste richtige Schultag, ich habe meinen eigenen Stundenplan und heute alle 5 Stunden durchgezogen! 🙂 ich freue mich dass alles in der Schule so gut geklappt hat und es ist total toll langsam das englische Schulsystem zu verstehen 🙂 Aaaaaaaaalso :

Die Schule beginnt um 8:30 Uhr ( eher spät ) aber der Unterricht beginnt um 8:45 Uhr. Um halb 9 trifft sich die “ Tutor Group“ . Das ist eine Gruppe mit c.a. 30 Leuten und 1 Lehrer. Sie treffen sich immer und der Lehrer chackt ob alle Schüler anwesend sind und bespricht nach Bedarf dann mit einzelnen Schülern über Probleme oder Termine. Daann klingelt diese echt schreckliche Glocke 4 mal.. manchmal tun mir die Ohren ganz schön weh‘ . Das ist mega unerträglich! Auf jeden Fall beginnt dann der richtige Unterricht um 8:45. Eine Stunde dauert 60 Minuten, sowie in Deutschland, der einzige Unterschied ist dass es Doppelstunden gibt. Da ich in der 11 “ Stufe “ bin gibt es Kurse, und in den Kursen hab ich schon paar tolle Mädchen gefunden, die mir immer helfen! Das doofe ist, dass ich in Deutschland für die Stufe 10 Chemie und Physik unnnd Französisch abgewählt habe, aber ich habe hier noch ein wundervolles Jahr mit den übernatürlich-super-extrem- tollen Fächern. Obwohl ich Französisch richtig mag, weil ich da alles kann und die Lehrerin tooottal nett ist. 🙂 Die wollen mir dann noch Latein andrehen! Dann hätte ich keine Ruhe mehr vor diesem “ Latein“ 😀 und ich dachte ich hätte ein Jahr Ruhe vor “ Latein“.. Ich habe mir am Wochenende viele Sorgen über die Exams in der Schule gemacht, obwohl ich mir eigentlich keine machen hätte brauchen, weil die Exams erst am Ende des Jahres stattfinden.

Sooo jetzt mal zu einem anderen Thema : Ich hab gar kein anderes Thema!

Aber ich grüße herzlich aus dem sonnigen England!

( Es hat erst 2 Mal geregnet! 1 Schauer und dann Nieselregen! 😉 )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.